Ein Beethoven-Abend mit dem Bundesjugendorchester

Bundesjugendorchester (Foto: Selina Pfrüner)

Beethoven meets Avantgarde: Das Bundesjugendorchester integriert in die Aufführung von Beethovens »Eroica«, eine der meistgespielten Symphonien des Wiener Klassikers, zwei Stücke von zeitgenössischen Komponisten: Brett Deans Testament und Mark Bardens the weight of ash setzen sich auf ganz unterschiedliche Weise mit Beethoven auseinander. Als dieser seine »Eroica« komponierte, galt er als der große musikalische Neuerer seiner Zeit: Und noch heute wirkt der heroische Gestus seines Werks kraftvoll und revolutionär.

Bundesjugendorchester

Christoph Altstaedt Dirigent

Adrian Pereyra E-Gitarre

Auf Einladung der Berliner Philharmoniker

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 1. Satz

Brett Dean

Testament − Music for Orchestra

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 2. Satz

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 3. Satz

Mark Barden

the weight of ash − Auftragskomposition BTHVN 2020 des Bundesjugendorchesters für elektrische Gitarre und Orchester

Adrian Pereyra E-Gitarre

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 4. Satz

Termine und Karten

Ticketinformationen

Mo. 17. Apr 2023, 20:00 Uhr

Großer Saal | Einführung: 19.15 Uhr