Kalle Kalima & Knut Reiersrud (Foto: Siggi Loch)

Kammermusik

Jazz at Berlin Philharmonic

Jakob Bro Trio:

Jakob Bro Gitarre

Thomas Morgan Kontrabass

Joey Baron Schlagzeug

Flying like Eagles:

Kalle Kalima Gitarre

Knut Reiersrud Gitarre

Phil Donkin Kontrabass

Jim Black Schlagzeug

Nordic Guitar Night

Kuratiert von Siggi Loch

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Programm

Die Emanzipation des europäischen vom amerikanischen Jazz in den vergangenen Jahrzehnten ging entscheidend von Skandinavien aus. Man muss sich nur Namen wie Terje Rypdal oder Eiving Aarset vor Augen führen, um zu sehen, dass dies auch für die Jazzgitarre gilt. Anlass genug für Kurator Siggi Loch in der Konzertreihe Jazz at Berlin Philharmonic aktuelle Entwicklungen bei einer Nordic Guitar Nightzu präsentieren.

Mit dabei ist der Däne Jakob Bro, der sich in den vergangenen Jahren einen Platz unter den führenden Gitarristen seiner Generation erspielt hat. Ein filigranes, Klangräume erschließendes und öffnendes Geflecht aus Melodien und sphärischen Flächen entspinnt sich bei ihm bevorzugt im Zusammenspiel mit dem Bassisten Thomas Morgan und dem Schlagzeuger Joey Baron. Beide sind prominente Repräsentanten der kreativen New Yorker Szene, sodass hier ein Zusammenwirken beider Jazzwelten zu erleben ist.

Ähnliches gilt für den vom Bros »nordic sound« allerdings deutlich entfernten Gitarristen Kalle Kalima, der zwar aus Finnland stammt, aber seit über 20 Jahren in Berlin lebt und deshalb ein integraler Teil der avantgardistischen Jazzszene der Hauptstadt ist. Einen Teil der typisch finnischen Musik-Extravaganz – so ist das Land zum Beispiel auch Tango-verrückt – hat er sich freilich bewahrt: Kalima liebt Country- und Western-Music und hat diese amerikanische Volksmusik schon bei vielen fremden und eigenen Projekten in futuristischen Jazz überführt. Schon der Name mancher seiner Bands (etwa Johnny La Marama oder Long Winding Road)verweist auf diesen Einfluss. Dass auch sein hier vorgestelltes neues Projekt einen populären amerikanischen Westküstensound verarbeitet, deutet nicht nur der Name Flying like Eagles an, sondern auch die Besetzung: Neben dem britischen, heute zwischen Berlin und New York pendelnden Bassisten Phil Donkin und dem amerikanischen Avantgarde-Schlagzeuger Jim Black ist mit dem vor allem dem Blues verbundenen Norweger Knut Reiersrud ein zweiter Gitarrist dabei.

Kalle Kalima & Knut Reiersrud (Foto: Siggi Loch)

Jakob Bro Trio (Foto: John Rogers)