Philharmonischer Diskurs (Foto: Oliver Hilmes)

Der philharmonische Diskurs

Wo die Musik entsteht – Das Handwerk der Kreativität

Gustav Mahler brauchte zum Komponieren die Einsamkeit der Berge, während Max Reger seine Werke mit Vorliebe auf langen Zugfahrten entwarf. Genies waren beide, doch was ist Genialität überhaupt? Wann ist ein Musiker »genial«? Wie funktioniert das Handwerk der Kreativität? Und wie kommt die Musik in den Kopf und schließlich auf das Papier? Darüber und über manch anderes mehr debattieren der Neurologe und Flötist Eckart Altenmüller und der Psychologe und Bestsellerautor Gerd Gigerenzer.

Gerd Gigerenzer

Eckart Altenmüller

Anja Herzog Moderation

Ben Kim Klavier

Wo die Musik entsteht – Das Handwerk der Kreativität oder wie die Töne in die Köpfe kommen

Eckart Altenmüller und Gerd Gigerenzer im Gespräch mit Anja Herzog

Ben Kim spielt Klavierwerke von Claude Debussy

Termine und Karten

Mi, 31. Jan 2018, 20:00 Uhr

Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal / Einführungsbereich

Philharmonischer Diskurs (Foto: Oliver Hilmes)