Kammermusik

Piotr Anderszewski spielt Klavierwerke von Janá?ek, Bartók und Bach

Mehr als einmal wurde Piotr Anderszewski mit dem legendären Swjatoslaw Richter verglichen. Anderszewski, regelmäßiger Gast der Berliner Philharmoniker, gilt als »einer der individuellsten und faszinierendsten Pianisten unserer Zeit« (The Sunday Times). Bei seinem diesjährigen Rezital hat der polnische Künstler Leoš Janá?eks selten zu hörende Klaviersonate auf das Programm gesetzt. Ebenfalls vertreten sind die 14 Bagatellen von Béla Bartók sowie Johann Sebastian Bachs hochvirtuose Partiten B-Dur und e-Moll.

Piotr Anderszewski Klavier

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Termine und Karten

(c) Sheila-Rock