Aboserie O

Internationale Kammerorchester

Das Chamber Orchestra of Europe und das Mahler Chamber Orchestra gehören zu den besten Kammerorchestern der Welt. Sie pflegen einen Klang, der nuancenreich, transparent und zugleich voller Energie ist. Was sie außerdem auszeichnet: Sie treten mit führenden Dirigenten, Solistinnen und Solisten sowie spannenden Programmkonzepten auf.

Das erste Konzert des Mahler Chamber Orchestra gehört zum Projekt Mozart Momentum 1785/1786, welches das Ensemble gemeinsam mit dem Pianisten Leif Ove Andsnes realisiert. Zu hören sind die Klavierkonzerte Nr. 23 und Nr. 24 sowie die »Prager« Symphonie: alles Werke, die rund um Mozarts Le nozze di Figaro entstanden und in ihrer Konzeption von der Oper beeinflusst sind. Patricia Kopatchinskaja, Artist in Residence 2021/22, ist nicht nur eine begnadete Geigerin, sondern auch eine Künstlerin, die sich nicht vor den drängenden Problemen der Menschheit verschließt. Les Adieux heißt das Programm, das sie zusammen mit dem Mahler Chamber Orchestra präsentiert und mit dem sie auf das unerbittlich fortschreitende Artensterben aufmerksam machen möchte. Wie lange noch – so ihre Frage –, bis wir Abschied nehmen müssen?

Das Chamber Orchestra of Europe wiederum tritt in dieser Reihe mit Sir András Schiff und Werken von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart auf. Den ungarischen Pianisten und Dirigenten verbindet eine langjährige künstlerische Freundschaft mit dem Orchester. »Die kollektive Intelligenz und Sensibilität dieser Gruppe ist bewundernswert«, meint Schiff. »Gemeinsam repräsentieren sie die Essenz Europas, davon könnten die EU-Politiker einiges lernen.« Auch Robin Ticciati, der Beethovens »Pastorale« und Dvořáks Cellokonzert (Solist: Jean-Guihen Queyras) dirigieren wird, empfindet es als Privileg, mit dem Ensemble zusammenzuarbeiten, bei dem es keine technischen Grenzen, keine Routine gebe: »Im Chamber Orchestra of Europe dreht sich alles um die Musik. Sie steht an erster Stelle.«


Gut zu wissen: Gegenüber dem Einzelkauf von Tickets bieten alle unsere Abonnements eine deutliche Ersparnis. Ein Abo verlängert sich jeweils um eine weitere Spielzeit, wenn es nicht bis zum 15. Juni des laufenden Jahres gekündigt wird.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Zum Abonnementbüro

Samstag,

13. Nov 2021,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Aboserie: O

Sa, 13. Nov 2021, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Mahler Chamber Orchestra

Leif Ove Andsnes Klavier und Leitung

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart

mehr lesen

Freitag,

26. Nov 2021,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Aboserie: O

Fr, 26. Nov 2021, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Chamber Orchestra of Europe

András Schiff Klavier und Leitung

Lorenza Borrani Violine und Konzertmeisterin

Clara Andrada Flöte

Werke von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart

mehr lesen

Donnerstag,

03. Mär 2022,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Aboserie: O

Do, 03. Mär 2022, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Chamber Orchestra of Europe

Robin Ticciati Dirigent

Jean-Guihen Queyras Violoncello

Werke von Antonín Dvořák und Ludwig van Beethoven

mehr lesen

Freitag,

13. Mai 2022,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Aboserien: W, O

Fr, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Mahler Chamber Orchestra

Patricia Kopatchinskaja Konzept, Violine und Leitung

Lani Tran-Duc Visuelle Gestaltung

Werke von Ludwig van Beethoven

mehr lesen