Aboserie KA

Karajan-Akademie

Stipendiatin oder Stipendiat der Karajan-Akademie zu sein bedeutet, unter optimalen Bedingungen auf das Musizieren im Orchester vorbereitet zu werden. Dazu gehört auch, sich auf dem Konzertpodium kammermusikalisch zu präsentieren. Unsere Konzertreihe gibt den jungen Mitgliedern der Akademie Gelegenheit, ungewöhnliche Programme mit führenden Musikerpersönlichkeiten zu erarbeiten und aufzuführen.

Wenn Matthias Pintscher am Pult steht, dann geht es um moderne und zeitgenössische Musik. Kein Wunder, schließlich ist der derzeitige Leiter des Ensemble intercontemporain nicht nur ein gefragter Dirigent, sondern auch einer der tonangebenden Komponisten seiner Generation. Zusammen mit dem Trompeter Simon Höfele und der Karajan-Akademie stellt er sein Celestial object I für Solotrompete und Ensemble vor, außerdem Werke von Clara Iannotta, Lisa Streich und Arnold Schönberg.

Mostly Mozart könnte man das Programm mit Renaud Capuçon nennen: Der Geiger und leidenschaftliche Kammermusiker interpretiert Mozarts Violinkonzert Nr. 3 G-Dur und dirigiert dessen »Haffner-Symphonie«. Außerdem erklingen Richard Strauss’ Metamorphosen, in denen der Komponist die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs betrauert.

Ein gemeinsames Konzert mit dem aktuellen Artist in Residence gehört für die Karajan-Akademie in jeder Saison dazu. Dieses Jahr erleben wir die Geigerin Patricia Kopatchinskaja, die mit Heinrich Ignaz Franz Bibers musikalischem Schlachtengemälde Battalia, Joseph Haydns »Abschiedssymphonie« und Márton Illés’ Vont-tér den programmatischen Bogen vom Barock in die Jetztzeit spannt. Auch das Programm unter Leitung von Daniel Harding lebt aus der Spannung zwischen klassischer und zeitgenössischer Musik: Neben Symphonien von Haydn und Mozart erklingen ein Werk von Jörg Widmann und Benjamin Brittens Zyklus Nocturne, in dem der Tenor Andrew Staples verschiedenen nächtlichen Stimmungen nachspürt.

Das letzte Konzert dieser Serie leitet Nodoka Okisawa, Assistentin von Kirill Petrenko und auf dem Weg in eine internationale Dirigentinnenkarriere.


Gut zu wissen: Gegenüber dem Einzelkauf von Tickets bieten alle unsere Abonnements eine deutliche Ersparnis. Ein Abo verlängert sich jeweils um eine weitere Spielzeit, wenn es nicht bis zum 15. Juni des laufenden Jahres gekündigt wird.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Zum Abonnementbüro

Montag,

20. Sep 2021,
20.00 Uhr

Philharmonie

Karajan-Akademie | Aboserie: KA

Mo, 20. Sep 2021, 20.00 Uhr
Philharmonie

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Matthias Pintscher Leitung

Simon Höfele Trompete

Werke von Clara Iannotta, Matthias Pintscher, Lisa Streich und Arnold Schönberg

mehr lesen online sehen

Samstag,

30. Okt 2021,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Karajan-Akademie | Aboserie: KA

Sa, 30. Okt 2021, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Renaud Capuçon Violine und Leitung

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss

mehr lesen

Sonntag,

12. Dez 2021,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Karajan-Akademie | Aboserien: W, KA

So, 12. Dez 2021, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Patricia Kopatchinskaja Violine und Leitung

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Stanley Dodds Dirigent (Illés)

Werke von Heinrich Ignaz Franz Biber, Márton Illés und Joseph Haydn

mehr lesen

Samstag,

29. Jan 2022,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Karajan-Akademie | Aboserie: KA

Sa, 29. Jan 2022, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Daniel Harding Dirigent

Andrew Staples Tenor

Werke von Joseph Haydn, Benjamin Britten, Jörg Widmann und Wolfgang Amadeus Mozart

mehr lesen

Sonntag,

13. Feb 2022,
20.00 Uhr

Kammermusiksaal

Karajan-Akademie | Aboserie: KA

So, 13. Feb 2022, 20.00 Uhr
Kammermusiksaal

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Nodoka Okisawa Dirigentin

Yu Kosuge Klavier

Werke von Francis Poulenc, Dai Fujikura und Richard Strauss

mehr lesen