Feininger Trio

Klaviertrio

Musicians:

Official website:

http://www.feiningertrio.de/

2005 gründeten Adrian Oetiker (Klavier), Christoph Streuli (Violine) und David Riniker (Violoncello) das Feininger Trio. Namenspatron ihres Ensembles ist der Maler, Grafiker und Mitbegründer des Bauhauses, Lyonel Feininger, dessen Berliner Atelier sich unweit des Probenortes des Ensembles im Stadtteil Zehlendorf befand. Seiner Persönlichkeit wie auch seinem Schaffen fühlen sich die Mitglieder eng verbunden.

Nachdem die drei Musiker, die sich seit ihrer Studienzeit kennen, in unterschiedlichsten Formationen hinreichend kammermusikalische Erfahrung gesammelt hatten, bestand der Wunsch, diese gemeinsam in das reiche Repertoire der Gattung Klaviertrio einfließen zu lassen. Zunächst erschlossen sie sich das klassische Kernrepertoire, insbesondere das Trio-Schaffen von Johannes Brahms und Antonín Dvořák. Zudem gilt ihr Interesse der Klassischen Moderne (Charles Ives, Alexander Zemlinsky, Erich Wolfgang Korngold). 2013 und 2017 veröffentlichte das Ensemble bei AVI MUSIC  CD-Aufnahmen mit Werken von Suk, Dvořák und Smetana sowie Kompositionen von Debussy und Ravel. Ein weiteres Programmkonzept ist die Verbindung von Musik und Literatur. So trat das Trio gemeinsam mit der Schauspielerin Katharina Thalbach u.a. bei den Osterfestspiele in Baden-Baden 2016 auf.