Philharmonischer Diskurs (photo: Oliver Hilmes)

Philharmonic Discourse

Where music is born – the craft of creativity

Gustav Mahler brauchte zum Komponieren die Einsamkeit der Berge, während Max Reger seine Werke mit Vorliebe auf langen Zugfahrten entwarf. Genies waren beide, doch was ist Genialität überhaupt? Wann ist ein Musiker »genial«? Wie funktioniert das Handwerk der Kreativität? Und wie kommt die Musik in den Kopf und schließlich auf das Papier? Darüber und über manch anderes mehr debattieren der Neurologe und Flötist Eckart Altenmüller und der Psychologe und Bestsellerautor Gerd Gigerenzer.

Gerd Gigerenzer

Eckart Altenmüller

Anja Herzog presentation

Ben Kim piano

The Phenomenon of Creativity

Eckart Altenmüller and Gerd Gigerenzer in conversation with Andrea Maurer

Ben Kim performs Piano Werks by Franz Schubert

Dates and Tickets

Wed, 31 Jan 2018, 20:00

Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal / Einführungsbereich

Philharmonischer Diskurs (photo: Oliver Hilmes)