(photo: Marco Borggreve)

Chamber Music

Philharmonisches Klavierdebüt: Anna Vinnitskaya

Ihr Spiel ist virtuos, energiegeladen, klanggewaltig – Anna Vinnitskaya gilt als Naturereignis am Klavier. Die aus einer russischen Musikerfamilie stammende Pianistin, Erste Preisträgerin des renommierten Concours Musical Reine Elisabeth in Brüssel, gibt mit diesem Konzert ihr Debüt im Rahmen der Stiftung Berliner Philharmoniker. Auf das Programm ihres Klavierabends hat sie neben Sergej Prokofjews herausfordernde Klaviersonate Nr. 4 auch Préludes von Claude Debussy und Frédéric Chopin gesetzt.

Anna Vinnitskaya piano

Sergei Prokofiev

Piano Sonata No. 4 in C minor, op. 29

Claude Debussy

Préludes: Des Pas sur la neige (Book 1)

Claude Debussy

Préludes: Ce qu’a vu le vent d’ouest (Book 1)

Claude Debussy

Préludes: La Fille aux cheveux de lin (Book 1)

Claude Debussy

Préludes: La Terrasse des audiences du clair de lune (Book 2)

Claude Debussy

Préludes: Feux d’artifice (Book 2)

Claude Debussy

L'Isle joyeuse

Frédéric Chopin

24 Préludes, op. 28

Dates and Tickets

sales information

Wed, 18 Oct 2017, 20:00

Chamber Music Hall | Introduction: 19:00

Serie U

(photo: Marco Borggreve)