Musik & Forschung

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«

(Foto: Frederike van der Straeten)

Wer ein Kind erwartet, möchte ihm während der Schwangerschaft optimale Bedingungen bieten. Dazu kann gehören, Musik zu hören und zu machen. Das belegt eine wissenschaftliche Studie, die im September 2021 in Zusammenarbeit mit Geburtsmediziner*innen, Wissenschaftler*innen und Mitgliedern der Berliner Philharmoniker startete. Untersucht wurde, wie sich kreative musikalische Angebote auf eine Schwangerschaft auswirkten. Die Ergebnisse, die nach dem ersten Jahr vorliegen, deuten darauf hin, dass musikalische Aktivitäten in der Schwangerschaft:

• die Widerstandskraft (Stress-Resilienz) von werdenden Müttern stärken,
• Entspannungs- und Glücksgefühle erzeugen,
• und dadurch die Entwicklungschancen der Kinder fördern können.

Das Projekt geht weiter – machen Sie mit!

Um detailliertere Ergebnisse zu erhalten, wird die Studie ab 3. Dezember 2022 fortgesetzt. Mitmachen können alle Frauen, die zwischen der 12. und 16. Schwangerschaftswoche sind. Gern möchten wir diesmal aber auch ausdrücklich werdenden Müttern die Chance zur Teilnahme bieten, die durch

• künstliche Befruchtung
• belastete Vorgeschichte (Verlust, Fehl-oder Frühgeburt eines Kindes)
• aktuelle Zwillings-Schwangerschaft
• früh festgestellter Krankheit von Mutter oder Kind

zusätzlich zu allen derzeitigen Krisen belastet sind.

Im Fokus stehen nun Frauen, die eine belastete Vorgeschichte haben wie eine künstliche Befruchtung, frühere Fehl-, Früh- oder Totgeburten. Ebenso untersucht werden sollen Schwangerschaften mit einer frühen Diagnose eines möglicherweise kranken Kindes, einer eigenen Erkrankung (z. B. Diabetes) oder einer Mehrlingsgravidität. Die Teilnahme ist kostenfrei, Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das erwartet Sie:

Von Januar bis Juni 2023 besuchen die Teilnehmerinnen einmal im Monat am Samstagvormittag in der Philharmonie Berlin eines von sechs Kammermusikkonzerten mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker. Darüber hinaus nehmen sie monatlich in der Zeit dazwischen an fünf kreativen Musik-Workshops wie Singen und Tanzen teil.

Medizinisch gut begleitet

Vor, während und nach den Konzerten und Workshops begleitet medizinisches Fachpersonal die Schwangeren. Mit nicht-invasiven Methoden werden die Herzfrequenz gemessen, der Stress-Widerstand erfasst, ein Speichel-Mundabstrich entnommen und eine Haarprobe abgegeben. Nach der Geburt erfolgt eine Untersuchung des Nabelschnurbluts und der Plazenta, um bestimmte Stressparameter fest zustellen. Alle Daten werden anonym gemeinsam mit den Geburtsdaten auf einer abgesicherten Datenbank gespeichert.

Weitere Informationen und Anmeldung

In Zusammenarbeit mit


Auf einen Blick:

Anmeldezeitraum:
01.11. bis 10.01.2023
Projekt-Dauer:
Januar bis Juni 2023
Zielgruppe:
Frauen, die am 10.01.2023 in der 12. bis 22. Schwangerschaftswoche sind (bevorzugt)

Wichtige Informationen:
• kostenfreie Teilnahme
• Teilnehmerinnenanzahl der Studie begrenzt
• Auswahl der Studienteilnehmerinnen durch die Clara Angela Foundation
• verbindliche Teilnahme an allen Studienterminen (Konzerte und Workshops) notwendig
• Bereitschaft zur Mitarbeit an der Evaluation


Konzerttermine Saison 2022/23

Samstag, 3. Dezember 2022, 11.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 1
Mitglieder der Berliner Barock Solisten

Samstag, 14. Januar 2023, 11.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 2
Jelka Weber Flöte
Marie-Pierre Langlamet Harfe

Samstag, 18. Februar 2023, 11.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 3
Simon Roturier Violine
Angelo de Leo Violine
Micha Afkham Viola

Samstag, 11. März 2023, 11.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 4
Bolero Berlin

Samstag, 22. April 2023, 11.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 5
Brahms Ensemble Berlin

Samstag, 13. Mai 2023, 11.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal
Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Konzert 6
Trio d‘anches

 

Das Abschlusskonzert des Forschungsprojekts mit Partner*innen und Kindern ist im September 2023
in Planung.

Workshoptermine Saison 2022/23

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Workshop 1, Singen mit Michael Zlanabitnig & Nina Lahme

Freitag, 16. Dezember 2022, 15.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe1)
Samstag, 17. Dezember 2022, 10.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 2)
Samstag, 17. Dezember 2022, 12.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 3)

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Workshop 2, Singen mit Michael Zlanabitnig & Nina Lahme

Freitag, 27. Januar 2023, 15.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 1)
Samstag, 28. Januar 2023, 10.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 2)
Samstag, 28. Januar 2023, 12.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal  (Gruppe 3)

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Workshop 3, Tanz mit Rosemary Calheiros

Freitag, 24. Februar 2023, 15.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 1)
Samstag, 25. Februar 2023, 10.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal (Gruppe 2)
Samstag, 25. Februrar 2023, 12.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal (Gruppe 3)

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Workshop 4, Meditative Klangräume mit Peter Gabis

Freitag, 24. März 2023, 15.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 1)
Samstag, 25. März 2023, 10.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 2)
Samstag, 25. März 2023, 12.00 Uhr, Hermann-Wolff-Saal (Gruppe 3)

Forschungsprojekt »Kreativität in der Schwangerschaft«: Workshop 5, Tanz mit Rosemary Calheiros

Freitag, 5. Mai 2023, 15.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal (Gruppe 1)
Samstag, 6. Mai 2023, 10.00 Uhr, Ausstellunsfoyer Kammermusiksaal (Gruppe 2)
Samstag, 6. Mai 2023, 12.00 Uhr, Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal (Gruppe 3)