Für Instrumentalisten verschiedener Berliner Schulorchester

Schulorchestertreffen

(Foto: Dorothea Huber)

Gemeinsam Musik erleben – das steht im Zentrum des Berliner Schulorchestertreffens. Es ermöglicht einmal jährlich Schulorchestern, auf der Bühne im großen Saal der Philharmonie aufzutreten und die während des Schuljahrs einstudierten Werke einem großen Publikum vorzustellen. Höhepunkt in dieser Saison ist die gemeinsame Aufführung eines vorher einstudierten Werks unter der Leitung von Paavo Järvi, die im Rahmen des Familientags Meet the Orchestra stattfindet.

Schulorchestertreffen 2019 – Neue Welten

In diesem Jahr widmet sich das Schulorchestertreffen dem Thema »Neue Welten«. Musik kann Neuentdecktes beschreiben, aber auch zu neuen musikalischen Ufern aufbrechen. Antonín Dvořák war während eines dreijährigen Amerika-Aufenthaltes inspiriert von den Melodien der indigenen Bevölkerung Nordamerikas und versuchte den Geist dieser Musik aus der »Neuen Welt« in seiner Neunten Symphonie zu reproduzieren.

Geemeinsam mit uns dringen die Schulorchester in neue musikalische Welten vor; jedes Orchester hat die Möglichkeit, ein eigenes »Neue Welten«-Programm zu präsentieren. Im Anschluss werden alle Schulorchester gemeinsam unter Leitung des Dirigenten Paavo Järvi das Largo und das Finale aus Dvořáks Symphonie Nr. 9 vortragen.

Gut vorbereitet

Im Vorfeld studieren Musiker der Berliner Philharmoniker das ausgewählte Werk mit den beteiligten Schülerinnen und Schülern in Registerproben ein, geben Hinweise für die einzelnen Stimmgruppen und vermitteln durch Mitspielen ein unmittelbares Gefühl für Interpretation und Gestaltung. In den jeweils darauf folgenden Gesamtproben unter Leitung des philharmonischen Schlagzeugers Simon Rössler werden alle beteiligten Instrumentalisten zusammenkommen, um sich in den Gesamtklang des Orchesters einzufühlen. End- und Höhepunkt der Probenphase ist der Auftritt in der Philharmonie beim Familientag Meet the orchestra.

Hauptwerk:

Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9, 2. Satz: Largo und 4. Satz: Allegro con fuoco (Einsicht in die Noten auf Anfrage)