Für Musikliebhaber aller Altersstufen

Hörstudio

(Foto: Dorothea Huber)

Möchten Sie Mitglieder und Mitarbeiter der Berliner Philharmoniker kennen lernen? Oder wollen Sie Ihr Wissen über klassische Musik erweitern und musikalisches Neuland entdecken? Dann besuchen Sie das Hörstudio mit Franziska Noack. Denn hier bekommen Sie in 90-minütigen Interviews und Vorträgen Einblicke in das Leben von Musikern und in die Welt der klassischen Musik.

Blick hinter die Kulissen

In dieser Saison hat Franziska Noack drei Gäste eingeladen, die im Hintergrund wirken, ohne die jedoch der musikalische Betrieb nicht möglich wäre: die neue Intendantin Andrea Zietzschmann, die Leiterin des Education-Programms Andrea Tober sowie den Cellisten Knut Weber, der nicht nur ein leidenschaftlicher Orchestermusiker, sondern auch ein Mitglied des Orchester-Vorstands ist. Sie geben Auskunft über die Abläufe und Herausforderungen ihres Berufsalltags in der Berliner Philharmonie.

(Foto: Martin Walz)

Eintritt

Der Eintritt zu den Hörstudios ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.