Für Kinder, Familien, Schulklassen und Musikliebhaber

Musikalische Expeditionen

(Foto: Jan Holleben)

Diese Entdeckungsreisen durch die Philharmonie, für Schulklassen konzipiert und geleitet von der Musikvermittlerin Macarena Pérez, werden zu unterschiedlichen Themen angeboten, die in Inhalt und Ansprache an die entsprechende Altersgruppe angepasst sind. In der gesamten Philharmonie machen wir uns auf die Suche nach Klängen und Rhythmen. Denn nicht nur die Berliner Philharmoniker zaubern schöne Musik aus ihren Instrumenten – unterschiedliche Klänge sind auch in der Architektur der Berliner Philharmonie, dem Zuhause des Orchesters, zu finden. Für die Expeditionen stehen verschiedene Themenschwerpunkte zur Auswahl wie Klang, Architektur, Improvisation und Kontrapunkt.

Expeditionen für Schulklassen

Für die Expeditionen stehen verschiedene Themenschwerpunkte zur Auswahl wie Klang, Architektur, Improvisation und Kontrapunkt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung und individuelle Terminabsprache ist erforderlich!

Musikalische Expedition #1: KLANG

Im Umgang mit einigen Musikinstrumenten und Alltagsgegenständen sowie anhand kleiner Versuche erfahren die Teilnehmenden, wie Klang entsteht, wie dessen Eigenschaften (Frequenz, Amplitude und Klangfarbe) verändert werden können und wie wir ihn wahrnehmen. Dazu erfahren sie, wie sich der Klang im großen Saal der Philharmonie in alle Richtungen ausbreitet und überprüfen die Wirkung der akustischen Elemente des Saales.
Altersgruppe: empfohlen für Kinder im Alter von 7 - 10 Jahren

Musikalische Expedition #2: Architektur

Wie entwirft man eigentlich einen Konzertsaal? Die Arbeit des Architekten Hans Scharoun steht im Mittelpunkt dieser Expedition durch die Philharmonie, bei der alle Teilnehmenden selbst zu Architekten werden, Saalskizzen entwerfen und die Raumakustik testen. Denn so ein Konzertsaal soll ja nicht nur schön aussehen, sondern auch gut klingen!
Altersgruppe: empfohlen für Kinder im Alter von 9 – 12 Jahren

Musikalische Expedition #3:

Improvisation Die spielerische Architektur der Philharmonie, die sich in jeder Ecke wie eine natürliche Landschaft als unberechenbar entpuppt, bietet einen inspirierenden Rahmen für sinnesübergreifende Improvisationen. Mithilfe von Improvisationsübungen und dem Experten Oli Bott am Vibrafon nähern sich die Teilnehmenden der Gestalt des Hauses musikalisch an und vertonen auf dieser musikalischen Expedition alle architektonischen Elemente, die ihnen auf dem Weg begegnen.
Altersgruppe: empfohlen für Jugendliche ab 12 Jahren

Musikalische Expedition #4: Kontrapunkt

Die Suche nach dem Kontrapunkt und der Mehrstimmigkeit steht im Mittelpunkt dieser Expedition, die Führung und Workshop miteinander verbindet. Die Teilnehmenden werden musikalische Strukturen in der Architektur entdecken: Wie spiegelt sich das Prinzip der Kontrapunktik im Gebäude wider? Und was hat diese musikalische Technik mit der Idee der Demokratie zu tun? Mehrstimmigkeit wird auch im gemeinsamen Singen geprobt und ganz nebenbei werden akustische Phänomene wie Echo und Nachhall untersucht.
Altersgruppe: empfohlen für Jugendliche ab 16 Jahren

Anmeldung für Schulklassen

Bitte melden Sie sich zu den Führungen telefonisch unter Tel. 030-254 88 353 oder per E-Mail an.

Termine

Sonntag,

26. Nov 2017,
10:00 Uhr

Hauptfoyer Philharmonie

Education

So, 26. Nov 2017, 10:00 Uhr
Hauptfoyer Philharmonie

3. Musikalische Expedition: Kontrapunkt

mehr lesen

Samstag,

24. Mär 2018,
14:30 Uhr

Hauptfoyer Philharmonie

Education

Sa, 24. Mär 2018, 14:30 Uhr
Hauptfoyer Philharmonie

4. Musikalische Expedition: Improvisation

mehr lesen