Unser Partner

Deutsche Bank

Christian Sewing, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bank AG

Liebe Freundinnen und Freunde der Berliner Philharmoniker!

Gibt es eine bessere, eine schönere Brücke zwischen Menschen als die Musik? Die Deutsche Bank und die Berliner Philharmoniker sind davon überzeugt, dass Musik eine Verbindung schafft, die kulturelle, sprachliche und soziale Grenzen überwindet. Daher arbeiten wir bereits seit fast drei Jahrzehnten in einer engen und lebendigen Partnerschaft zusammen. Weltweit gibt es keine vergleichbare Kooperation zwischen einem Orchester und einem Unternehmen. Für die Deutsche Bank ist dieses Zusammenspiel eine Herzensangelegenheit.

Förderung junger Talente

Gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern machen wir klassische Musik für viele Menschen erlebbar, fördern junge Talente und engagieren uns für innovative musikalische Projekte. Herausragende Leistung, gepaart mit großem Engagement und spürbarer Begeisterung kennzeichnen die Arbeit der Berliner Philharmoniker. Diese Qualitäten und dieser Anspruch sind es auch, die die Deutsche Bank und die Berliner Philharmoniker 1989 zusammengeführt haben und die bis heute eine verlässliche Grundlage ihrer Zusammenarbeit bilden. Neben dem Streben nach Exzellenz und Kontinuität steht unsere Partnerschaft auch für Internationalität und globale Präsenz. Ebenso wie die Deutsche Bank sind auch die Berliner Philharmoniker in vielen Teilen der Welt aktiv. Daher freuen wir uns, das Orchester auch auf seinen Reisen zu begleiten. Ob in London, Luzern oder Bangkok – auch unsere internationalen Kunden schätzen es sehr, das Ensemble live zu erleben. Im Gepäck hat das Orchester dabei nicht nur ein hochklassiges Konzertprogramm, sondern auch Education-Workshops für Kinder und Jugendliche. Dabei gehen die jungen Teilnehmer mit den Musikern auf eine musikalische Entdeckungsreise. Sie entwickeln ihre eigenen kreativen Begabungen und Fähigkeiten und erleben den Reichtum von klassischer Musik, Gesang und Tanz.

Selbstvertrauen und Teamgeist

Das Education-Programm der Berliner Philharmoniker wird von der Deutschen Bank seit seinem Start 2002 ermöglicht. Es hat bis heute Vorbildfunktion für zahlreiche Projekte zur kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Dass gemeinsames Musizieren Spaß macht, dass es zudem Selbstvertrauen und Teamgeist fördert, erfahren auch die Vokalhelden in Berlin. Mit dieser jüngsten Education-Initiative werden Kinder und Jugendliche für das Singen im Chor begeistert. Nachdem der Vokalhelden-Kinderchor schnell großen Zuspruch gefunden hatte, konnte kürzlich auch ein Jugendchor gegründet werden. Nun proben Schüler ebenso wie Heranwachsende zusammen, und auch geflüchtete junge Menschen finden in der gemeinsamen musikalischen Arbeit eine neue Heimat.

Wir freuen uns auf eine spannende neue Spielzeit, in der wir auf Sir Simon Rattle nicht verzichten müssen und zugleich den designierten neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko erleben dürfen. Den Berliner Philharmonikern und ihrer Intendantin Andrea Zietzschmann wünschen wir für die neue Saison viel Erfolg – und allen Musikfreunden großartige Konzerterlebnisse.

Ihr
Christian Sewing