Artist in Residence 2019/2020

Marlis Petersen

Marlis Petersen
(Foto: Yiorgos Mavropoulos)

Brillant, nuancenreich, schlank – Marlis Petersen verfügt über einen Sopran, mit dem ihr mühelos die Balance zwischen betörendem Gesang und expressivem Ausdruck gelingt. Aus gutem Grund gehört sie zu den führenden Sängerdarstellerinnen unserer Zeit. In den Konzerten der Berliner Philharmoniker war sie bislang nur ein Mal zu Gast, außerdem trat sie in der vergangenen Spielzeit zusammen mit dem Coro e Orchestra Ghislieri in der philharmonischen Konzertreihe Originalklang auf. Im Laufe dieser Saison dürfen wir die Sopranistin als Artist in Residence von ganz unterschiedlichen künstlerischen Seiten kennenlernen.

»Die Residency bei den Berlinern ist für mich eine ganz große Ehre«, sagt Marlis Petersen. »Sie ist gleichzeitig ein musikalischer Dank von Kirill Petrenko an unsere bisherige gemeinsame Arbeit. Das berührt mich sehr.« Wie fruchtbar sich diese Zusammenarbeit gestaltet, zeigt sich u. a. auch darin, dass sie im Juni 2019 an der Bayerischen Staatsoper unter Petrenkos Leitung ihr Rollendebüt als Salome gibt. Damit fügt sie ihren Opernpartien, die von Georg Friedrich Händels Alcina bis hin zu Aribert Reimanns Medea reichen, eine weitere spannende Frauenfigur hinzu. Die Opernsängerin liebt an ihrem Beruf, die Beweggründe ihrer Heldinnen auszuloten, nachzuspüren, warum diese so und nicht anders reagieren.

Von Lulu bis Leonore

Die zentrale Partie ihrer bisherigen Laufbahn war die stimmlich wie mental herausfordernde Lulu von Alban Berg, die ihr den internationalen Durchbruch bescherte und die sie u. a. an der Metropolitan Opera in New York sowie an den Staatsopern in Wien, Hamburg und München sang. Die Psychologie dieser Figur mit all ihren verstörenden Gegensätzen hat sich nach eigener Aussage tief in Marlis Petersen eingegraben und lässt sie bis heute nicht los – auch wenn sie die Partie mittlerweile nicht mehr auf der Opernbühne singt. Dem philharmonischen Publikum zeigt sie beim Saisoneröffnungskonzert als Solistin von Bergs Lulu-Suite noch einmal einige Aspekte dieser Figur. Mit der Suite sowie dem Sopransolo in Ludwig van Beethovens Neunter Symphonie gibt sie ihren Einstand als Artist in Residence.

Während ihrer Residency steht ein weiteres Rollendebüt für die Sopranistin an: die Leonore in Beethovens Oper Fidelio, die als Neuinszenierung unter der Leitung von Kirill Petrenko bei den Osterfestspielen Baden-Baden herauskommt und anschließend konzertant in Berlin aufgeführt wird. Marlis Petersen verkörpert mit der Leonore jene Frau, die in der Operngeschichte zum Sinnbild treuer ehelicher Liebe wurde. Ein etwas altmodisches Rollenbild? »Keineswegs«, meint Marlis Petersen. »Die Leonore ist eine Frau, die ihre Ziele kennt, sich ganz für sie einsetzt und dabei weder Gefahr noch Ängste scheut. Sie ist liebesfähig über Zeit und Raum hinaus und glaubt an sich – und die Liebe! Beethovens Musik durchmisst die Extreme – vom innigsten Gefühl bis hin zur kämpferischen Dramatik. Das verlangt der Interpretin eine große emotionale und gesangliche Bandbreite ab.«

Aus der »Anderswelt«

Daneben umfasst die Residency noch eine Reihe von Kammerkonzerten: Den Auftakt macht ein Liederabend, in dem Marlis Petersen und ihr Klavierbegleiter Camillo Radicke unter dem Motto »Anderswelt « das Publikum mit ausgewählten Liedern von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Hugo Wolf, Hans Pfitzner, Alexander Zemlinsky u. a. in die geheimnisvolle Welt der Elfen, Nixen und anderer Waldwesen entführen. Hinzu kommen Auftritte mit den Stipendiaten der Karajan-Akademie und Mitgliedern der Berliner Philharmoniker.

Konzerte

Freitag,

23. Aug 2019,
19:00 Uhr

Philharmonie

Aboserie: Sonderkonzert

Fr, 23. Aug 2019, 19:00 Uhr
Philharmonie

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran

Elisabeth Kulman Mezzosopran

Benjamin Bruns Tenor

Kwangchul Youn Bass

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Werke von Alban Berg und Ludwig van Beethoven

mehr lesen online sehen im Kino

Samstag,

24. Aug 2019,
20:15 Uhr

Brandenburger Tor

Sa, 24. Aug 2019, 20:15 Uhr
Brandenburger Tor

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran

Elisabeth Kulman Mezzosopran

Benjamin Bruns Tenor

Kwangchul Youn Bass

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit dem Schlusschor über Schillers Ode »An die Freude«

mehr lesen online sehen

Sonntag,

25. Aug 2019,
20:30 Uhr

Großes Festspielhaus, Salzburg

Konzertreise

So, 25. Aug 2019, 20:30 Uhr
Großes Festspielhaus, Salzburg

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran

Elisabeth Kulman Mezzosopran

Benjamin Bruns Tenor

Kwangchul Youn Bass

Rundfunkchor Berlin Chor

Werke von Alban Berg und Ludwig van Beethoven

mehr lesen

Mittwoch,

28. Aug 2019,
19:30 Uhr

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Konzertreise

Mi, 28. Aug 2019, 19:30 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran

Elisabeth Kulman Mezzosopran

Benjamin Bruns Tenor

Kwangchul Youn Bass

Rundfunkchor Berlin Chor

Werke von Alban Berg und Ludwig van Beethoven

mehr lesen

Samstag,

31. Aug 2019,
19:30 Uhr

Grand Palace Hall, Bukarest

Konzertreise

Sa, 31. Aug 2019, 19:30 Uhr
Grand Palace Hall, Bukarest

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran

Elisabeth Kulman Mezzosopran

Benjamin Bruns Tenor

Kwangchul Youn Bass

George Enescu Philharmonic Choir Chor

Werke von George Enescu und Ludwig van Beethoven

mehr lesen

Donnerstag,

19. Sep 2019,
20:00 Uhr

Kammermusiksaal

Kammermusik | Aboserie: V - Vokal

Do, 19. Sep 2019, 20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Marlis Petersen Sopran

Camillo Radicke Klavier

Werke von Hans Pfitzner, Edvard Grieg, Hermann Reutter, Carl Loewe, Christian Sinding, Harald Genzmer, Max Reger, Bruno Walter, Nikolaj Medtner, Julius Weismann, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Friedrich Gulda, Franz Schreker, Alexander Zemlinsky, Wilhelm Stenhammar, Aarre Merikanto, Yrjö Kilpinen und Sigvaldi Kaldalóns

mehr lesen

Samstag,

04. Apr 2020,
18:00 Uhr

Festspielhaus Baden-Baden

Konzertreise

Sa, 04. Apr 2020, 18:00 Uhr
Festspielhaus Baden-Baden

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran (Leonore)

Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline)

Peter Rose Bass (Rocco)

Wolfgang Koch Bariton (Don Pizarro)

Matthew Polenzani Tenor (Florestan)

Tareq Nazmi Bass (Don Fernando)

Paul Schweinester Tenor (Jaquino)

Mateja Koležnik Regie

CHORWERK RUHR

Ludwig van Beethoven Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814)

mehr lesen

Dienstag,

07. Apr 2020,
18:00 Uhr

Festspielhaus Baden-Baden

Konzertreise

Di, 07. Apr 2020, 18:00 Uhr
Festspielhaus Baden-Baden

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran (Leonore)

Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline)

Peter Rose Bass (Rocco)

Wolfgang Koch Bariton (Don Pizarro)

Matthew Polenzani Tenor (Florestan)

Tareq Nazmi Bass (Don Fernando)

Paul Schweinester Tenor (Jaquino)

Mateja Koležnik Regie

CHORWERK RUHR

Ludwig van Beethoven Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814)

mehr lesen

Montag,

13. Apr 2020,
18:00 Uhr

Festspielhaus Baden-Baden

Konzertreise

Mo, 13. Apr 2020, 18:00 Uhr
Festspielhaus Baden-Baden

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran (Leonore)

Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline)

Peter Rose Bass (Rocco)

Wolfgang Koch Bariton (Don Pizarro)

Matthew Polenzani Tenor (Florestan)

Tareq Nazmi Bass (Don Fernando)

Paul Schweinester Tenor (Jaquino)

Mateja Koležnik Regie

CHORWERK RUHR

Ludwig van Beethoven Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814)

mehr lesen

Freitag,

17. Apr 2020,
19:00 Uhr

Philharmonie

Aboserie: I

Fr, 17. Apr 2020, 19:00 Uhr
Philharmonie

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran (Leonore)

Matthew Polenzani Tenor (Florestan)

Peter Rose Bass (Rocco)

Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline)

Paul Schweinester Tenor (Jaquino)

Wolfgang Koch Bariton (Don Pizzaro)

Tareq Nazmi Bass (Don Fernando)

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Ludwig van Beethoven Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814)

mehr lesen

Sonntag,

19. Apr 2020,
19:00 Uhr

Philharmonie

Aboserie: K

So, 19. Apr 2020, 19:00 Uhr
Philharmonie

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Marlis Petersen Sopran (Leonore)

Matthew Polenzani Tenor (Florestan)

Peter Rose Bass (Rocco)

Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline)

Paul Schweinester Tenor (Jaquino)

Wolfgang Koch Bariton (Don Pizzaro)

Tareq Nazmi Bass (Don Fernando)

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Ludwig van Beethoven Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814)

mehr lesen online sehen

Dienstag,

26. Mai 2020,
20:00 Uhr

Kammermusiksaal

Karajan-Akademie

Di, 26. Mai 2020, 20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Zoi Tsokanou Dirigentin

Marlis Petersen Sopran

Werke von Johann Sebastian Bach, Ernst Krenek, Arnold Schönberg, Manfred Trojahn und Walter Braunfels

mehr lesen

Dienstag,

09. Jun 2020,
20:00 Uhr

Kammermusiksaal

Kammermusik | Aboserie: Q - Philharmonische Kammermusik

Di, 09. Jun 2020, 20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Marlis Petersen Sopran

Mitglieder der Berliner Philharmoniker

Stephan Matthias Lademann Klavier

Werke von Karl Weigl, Franz Schubert und Theodor Kirchner

mehr lesen