»128« – das Magazin der Berliner Philharmoniker

Auszüge aus der aktuellen Ausgabe

128 – so heißt das Magazin der Berliner Philharmoniker, entsprechend der Anzahl der Musiker des Orchesters. Die aufwändig gestaltete Zeitschrift richtet sich an die Freunde der Berliner Philharmoniker und der klassischen Musik in der ganzen Welt. Wir erzählen davon, was auf und hinter der Bühne der Philharmonie geschieht, stellen Ihnen in Interviews internationale Gastkünstler vor und nehmen Sie in Reiseberichten mit auf die Tourneen der Berliner Philharmoniker. Dazu gibt es weitere aktuelle Kulturthemen: Essays, Reportagen und Gespräche mit Künstlern aller Disziplinen. All das wird exklusiv präsentiert, mit Bildern namhafter Fotografen.  

Rund um die Berliner Philharmoniker

»Russland und die Musik« lautet der Themenschwerpunkt in der aktuellen Ausgabe von 128 – das Magazin der Berliner Philharmoniker. Unsere Autoren berichten von dem fruchtbaren Austausch zwischen westlicher und östlicher Musikkultur, würdigen die Rolle von Juden in der russischen Musikgeschichte, untersuchen, welchen Einfluss die orthodoxe Kirche auf russische Komponisten hat und wie die Regierung die Kunst instrumentalisiert. Auch der Schriftsteller Wladimir Kaminer ist mit einem Kommentar vertreten, in dem er erörtert, warum Musik Revolution ist.

Der zweite Teil des Magazins, der einen Einblick in die Welt der Berliner Philharmoniker gibt, stellt Musiker vor, die in der russischen Musiktradition verwurzelt sind: den Geiger Gidon Kremer, die Violinistin Patricia Kopatchinskaja und den philharmonischen Piccoloflötisten Egor Egorkin. Außerdem erläutert der Dirigent Riccardo Chailly in einem Interview seine Sichtweise auf das Requiem von Giuseppe Verdi.

Im dritten Ressort, dem Feuilleton, erzählen drei Philharmoniker, deren Väter bereits in dem Orchester gespielt haben, vom Aufwachsen in einer Familie professioneller Musiker. Schließlich stellt sich der Schauspieler, Musiker, Regisseur und Produzent Jan Josef Liefers den Fragen unserer Musikredaktion.

Geschenk­abonnement

Verschenken Sie ein Jahresabonnement und erhalten Sie als Dankeschön eine CD mit historischen Aufnahmen der Berliner Philharmoniker sowie eine hochwertige Gutscheinkarte für den Beschenkten.

Das Abonnement beginnt mit der aktuellen Ausgabe, ist auf ein Jahr (4 Ausgaben) begrenzt und wird nicht automatisch verlängert.


Ihre Vorteile

  • 15% Ersparnis gegenüber dem Einzelheftpreis
  • Pünktlich, bequem und portofrei nach Hause
  • Ein Jahr lang spannende und exklusive Berichte aus der Welt der Klassik

5,95€ pro Ausgabe inkl. 7% MwSt., inkl. Versand innerhalb Deutschlands. Für Lieferungen ins Ausland fallen Versandkosten an.

128 – Das Magazin der Berliner Philharmoniker erscheint vier Mal im Jahr. Ausgaben können einzeln oder im Abonnement erworben werden.

Jetzt abonnieren

Einzelhefte

Einzelhefte können Sie in unserem Onlineshop zum Preis von 7€ inkl. MWSt. versandkostenfrei bestellen.

128 - Schritt 1 von 1
Lieferaddresse
Wenn Sie das Abonnement als Geschenk bestellen, ist dieses auf 1 Jahr begrenzt und wird nicht automatisch verlängert.