Berliner Philharmoniker

Richard Duven

Zurück zur Orchester-Übersicht

Richard Duven

Geboren in Köln

Mitglied seit 15.01.1986

Auszeichnungen:

1. Preise im Deutschen Hochschulwettbewerb (1983, 1984)

Richard Duven erhielt mit neun Jahren den ersten Cellounterricht von Daniel Cahen in Wuppertal. Ab 1972 studierte er an der Kölner Musikhochschule und setzte sein Studium ab 1975 bei Wolfgang Boettcher an der Berliner Hochschule der Künste fort. Erste Orchestererfahrungen sammelte er im Bundesjugendorchester (1975) und in der Jungen Deutschen Philharmonie (1977). Als Violoncellist der Berliner Philharmoniker gehört er selbstverständlich zu den 12 Cellisten. Außerdem ist er Mitglied des Scharoun-Ensembles. Als Solist und Kammermusiker beschäftigt er sich gerne mit zeitgenössischer Musik.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de