Das Orchester

Zurück zur Orchester-Übersicht

Maja Avramović

Geboren in Niš (Serbien)

Mitglied seit 01.09.1995

Auszeichnungen:

Mehrfache Erste Preisträgerin bei nationalen Wettbewerben

Maja Avramović

»Obwohl man von Mitgliedern eines Berufsorchesters annehmen könnte, dass die Arbeit im Laufe der Zeit als langweilige Routine empfunden wird, musizieren wir Philharmoniker immer mit viel Spaß. Egal, ob Altgedienter oder Neuhinzugekommener, ob am ersten oder letzten Pult - jeder spielt engagiert.«

Maja Avramovićs musikalische Begabung zeigte sich bereits im Alter von zwei Jahren. Da konnte sie schon auf dem Klavier Melodien umsetzen, die ihr ihre Mutter, eine Pianistin, beigebracht hat. Allerdings wollte die Mutter, dass ihre Tochter ein anderes Instrument spielt als sie selbst und ließ Maja aus diesem Grund Geige lernen. Ihre Schulzeit verbrachte Maja Avramović auf einem Internat für Musiktalente, an dem sie ihre Geigenausbildung 1981 mit dem Diplom abschloss. Nach ihrer Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland studierte sie bis zur Künstlerischen Reifeprüfung in der Meisterklasse von Igor Ozim und war die erste Stipendiatin der Ivo-Pogorelich-Stiftung. Ihre Fähigkeiten vervollkommnete sie anschließend bei Hermann Krebbers in Amsterdam. Sie musizierte mit diversen Orchestern, ehe sie 1994 zu den Berliner Philharmonikern kam. Außer im Orchester ist sie auch kammermusikalisch tätig, u. a. mit dem Divertimento Berlin, den Brüdern Renaud und Gautier Capuçon, dem Klarinettisten Paul Meyer und ihrem Kollegen Guy Braunstein. Zu ihren Hobbys zählen Golfen, Spazierengehen, Lesen, Reisen und ins Kino gehen. 

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de