Berliner Philharmoniker

Das Orchester

Zurück zur Orchester-Übersicht

Kotowa Machida

Geboren in Tokio

Mitglied seit 01.09.1997

Auszeichnungen:

Brahms-Preis der Brahmsgesellschaft Baden-Baden

Kotowa Machida

»An meinem Beruf liebe ich gerade die Momente, in denen das ganze Orchester gemeinsam mit der Musik zu atmen anfängt.«

Ihre Mutter fragte sie als Dreijährige, was sie denn lernen möchte: Klavier oder Geige? Kotowa Machida wählte die Geige, doch die große Liebe zu diesem Instrument stellte sich erst im Alter von 15 Jahren ein. Nach ihrem Musikstudium in Tokio kam sie als Stipendiatin des DAAD zu Edith Peinemann nach Frankfurt am Main. Sie absolvierte zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Rainer Kussmaul.

Vier Jahre lang war sie Konzertmeisterin der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, bevor sie zu den Berliner Philharmonikern ging. Kammermusikalisch engagiert sich Kotowa Machida im Ensemble Berlin, im Venus Ensemble, bei den Berliner Barock Solisten und im Klangforum Berlin mit Wenzel Fuchs. Die Geigerin, die gerne liest, malt und Zahlenrätsel löst, hat ein nicht alltägliches Hobby: Innenarchitektur und Architektur.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de