Berliner Philharmoniker

Das Orchester

Zurück zur Orchester-Übersicht

Guillaume Jehl

Geboren in Saint-Louis

Mitglied seit 01.09.2009

Auszeichnungen:

Preisträger des Concours international Philip Jones 1995

Guillaume Jehl

Guillaume Jehl begann im Alter von acht Jahren mit dem Trompetenspiel. Sein Studium, das er am Konservatorium in Mulhouse und am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris absolvierte, schloss er mit Auszeichnung ab. Weiterhin studierte er Barocktrompete an der Schola Cantorum Basiliensis, an deren Musik-Akademie er auch als Pädagoge tätig ist, und vervollkommnet sein Trompetenspiel bei Johann Gansch an der Universität »Mozarteum« in Salzburg.

1998 erhielt er als 20-Jähriger sein erstes Engagement als 2. Trompeter im Orchestre National de Bordeaux Aquitaine, zwei Jahre später spielte er auf gleicher Position im Orchestre National de France. 2001 wurde Guillaume Jehl Solo-Trompeter im Sinfonieorchester Basel. 2006 kehrte er, ebenfalls als Solo-Trompeter, ins Orchestre National de France zurück, bevor er 2009 bei den Berliner Philharmonikern aufgenommen wurde. Guillaume Jehl tritt neben seiner Arbeit im Orchester als Solist und Kammermusiker auf und engagiert sich im Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker. 

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de