Das Orchester

Zurück zur Orchester-Übersicht

Gábor Tarkövi

Geboren in Esztergom, Ungarn

Mitglied seit 01.08.2005

Gábor Tarkövi

Solo-Trompeter

»Ich arbeite in diesem Orchester mit wunderbaren Kollegen zusammen, die mich immer inspirieren. Das ist ein sehr schönes Gefühl.«

Gábor Tarkövi, Sproß einer ungarischen Musikerfamilie, erhielt im Alter von neun Jahren von seinem Vater den ersten Trompetenunterricht. Nach dem Besuch des Musikgymnasiums wechselte er 1987 an die »Pädagogische Hochschule Franz Liszt« zu György Geiger, anschließend setzte er sein Studium an der Musikakademie in Budapest bei Frigyes Varasdy fort. Zu seinen wichtigsten Lehrern zählt Tarkövi jedoch György Kurtág und Hans Gansch.

Erste Engagements führten Gábor Tarkövi an die Württembergische Philharmonie Reutlingen sowie als Solo-Trompeter ans Berliner Sinfonie-Orchester (heute Konzerthausorchester) und ans Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Seit 2005 gehört er in gleicher Position den Berliner Philharmonikern an. Neben seiner Tätigkeit im Orchester gilt seine Leidenschaft auch der Kammermusik. So ist er Mitglied des österreichischen Blechbläserensembles Pro Brass sowie der Austrian Brass Connection. Kammermusikalische und solistische Verpflichtungen führten Tarkövi in viele Länder Europas, in die USA sowie nach Asien. Außerdem unterrichtet er an der Orchester-Akademie und gibt regelmäßig weltweit Meisterkurse.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de