Berliner Philharmoniker

Christoph Streuli

Zurück zur Orchester-Übersicht

Christoph Streuli

Geboren in Luzern

Mitglied seit 01.01.1997

»Die Autonomie und künstlerische Selbstständigkeit des Orchesters wie auch das Können der verschiedenen Mitglieder begeistern mich täglich.«

Dass Christoph Streuli heute Geiger ist, verdankt er streng genommen seinem Schulfreund. Der wurde zum Violinunterricht angemeldet, und weil der Lehrer noch einen freien Platz hatte, ist der achtjährige Christoph Streuli einfach mitgegangen. Nach dem Abitur studierte er zunächst an der Musikhochschule Winterthur bei Rudolf Bamert, dem damaligen Konzertmeister des Tonhalle Orchesters Zürich, und in der Meisterklasse von Aida Stucki, später am Sweelinck Konservatorium Amsterdam bei Herman Krebbers.

In Meisterkursen von Franco Gulli, Walter Levin und dem Melos Quartett vervollkommnete er sein Können. Ehe er zu den Berliner Philharmonikern kam, war er zweiter Konzertmeister beim Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und Mitglied des Königlichen Concertgebouworkest. Christoph Streuli, der sich für Film und Literatur interessiert und gerne Ski fährt, war langjähriges Mitglied des Scharoun Ensembles und spielt in verschiedenen Kammermusikformationen wie denBerliner Barocksolisten und mit David Riniker im Feininger Trio.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de