Berliner Philharmoniker

Das Orchester

Zurück zur Orchester-Übersicht

Alexander von Puttkamer

Geboren in Düsseldorf

Mitglied seit 01.03.2008

Auszeichnungen:

Mehrfacher erster Preisträger beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert«

Alexander von Puttkamer

»Es ist sicherlich für jeden Musiker etwas ganz Besonderes, bei den Berliner Philharmonikern zu spielen.Als es für mich zum ersten Mal soweit war, empfand ich im Vorfeld ein Gefühl von leichter Aufregung, später dann große Freude und auch Stolz. Die Tuba ist kein solistisches Instrument, vielmehr bildet sie zusammen mit den Kontrabässen das Fundament des Orchesters.«

Eigentlich wollte Alexander von Puttkamer Trompete lernen. Doch die örtliche Musikschule hatte keinen freien Platz mehr. Ein Freund der Familie und angehender Tubist drückte ihm probeweise eine kleine Tuba in die Hand. Da Alexander von Puttkamer auf Anhieb gut mit dem Instrument zurechtkam, blieb er dabei. Erste Orchestererfahrung sammelte er in verschieden Jungendorchestern wie dem Bundesjugendorchester, der »Jungen Deutschen Philharmonie« sowie dem Jugendorchester der Europäischen Union.

Nach Abschluss seines Studiums bei Walter Hilgers an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg wurde er 1996 Mitglied im Sinfonieorchester des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg. Das Orchester der Bayerischen Staatsoper (1998-2004) und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München (2004-2007) bildeten weitere Stationen auf den Weg zu den Berliner Philharmonikern. Alexander von Puttkamer, der seit 1999 regelmäßig im Bayreuther Festspielorchester mitwirkt, spielt Golf, interessiert sich für Wein und Kunst und besucht gerne Museen, sofern seine zwei kleinen Töchter ihm die Zeit dazu lassen...

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de