Berliner Philharmoniker

Zum Taschengeldpreis: berlinerjugendabo 08/09

11.06.2008

Vier große Berliner Orchester mit ihren jeweiligen Chefdirigenten, zwei herausragende Jugendorchester, hochkarätige Solisten und spannende Konzertprogramme – für nur 36 € gibt es das alles für junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren im Rahmen des berlinerjugendabo 2008.2009 zu entdecken.

Seit nunmehr fünf Jahren tun sich die großen Orchester Berlins, die Berliner Philharmoniker, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und das Konzerthausorchester Berlin, zusammen, um musikinteressierten Schülern und Auszubildenden den Besuch eines Konzertes unter Leitung des Chefdirigenten zu ermöglichen. Über die letzten zwei Jahre sind Konzerte bedeutender Jugendorchester hinzugekommen: in diesem Jahr des Bundesjugendorchesters und des Landesjugendorchesters Berlin. Zusätzlich werden den Jugendlichen gesonderte Einführungen und Künstlergespräche geboten.

Das berlinerjugendabo 08/09 beginnt mit einem Konzert der Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle am 25. September 2008, gefolgt vom Deutschen Symphonie-Orchester Berlin mit seinem Chefdirigenten Ingo Metzmacher am 17. Dezember 2008. Auf Einladung der Berliner Philharmoniker kommt das Bundesjugendorchester unter Leitung von Kirill Petrenko nach Berlin (13. Januar 2009). Lothar Zagrosek tritt mit seinem Konzerthausorchester Berlin am 20. Februar 2009 auf und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin hat in diesem Jahr den Dirigenten Andris Nelsons eingeladen, mit ihm zu konzertieren (7. März 2009). Das letzte Konzert im Rahmen des berlinerjugendabo der Saison 08/09 spielt das Landesjugendorchester unter dem Dirigenten Hermann Bäumer am 13. April 2009. Als Solisten werden u. a. Magdalena Kožená, Christian Gerhaher, Johannes Fischer, Jean-Guihen Queyras und Sol Gabetta zu Gast sein.

Bestellen
Weitere Informationen



Zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de