Berliner Philharmoniker

Zum Gedenken an Felix Mendelssohn Bartholdy

14.01.2009

Die Mendelssohn-Gesellschaft lädt anlässlich des 200. Geburtstags von Felix Mendelssohn Bartholdy am 3. Februar 2009 zu einer Feierstunde am Grab des Komponisten auf dem Berliner Dreifaltigkeitskirchhof ein. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr; Treffpunkt ist um 12.45 Uhr am Haupteingang Mehringdamm.

Nach der Begrüßung durch André Schmitz, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten und Vorsitzender der Mendelssohn-Gesellschaft, hält Pfarrer Christhard-Georg Neubert, Kulturbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, eine Ansprache. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Berliner Singakademie, mit der Mendelssohn zu Lebzeiten eng verbunden war. Unter Leitung von Achim Zimmermann führt sie Chorstücke des Komponisten auf.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung bildet am Vorabend des Geburtstages ein Konzert des Ensemble Leipzig-Berlin im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie (2. Februar 2009, 20 Uhr). Auf dem Programm steht u. a. Mendelsohns Streichoktett Es-Dur op. 20.

Konzert des Ensemble Leipzig-Berlin


zurück

Foto: Mendelssohn-Gesellschaft, Berlin

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de