Berliner Philharmoniker

Tournee im Februar: Saragossa, Madrid, Paris

17.02.2010

Kaum ist der Beethoven/Sibelius-Zyklus in Berlin verklungen, gehen Sir Simon Rattle, Mitsuko Uchida und die Berliner Philharmoniker mit Beethovens Viertem Klavierkonzert, Sibelius’ Zweiter Symphonie und Ligetis San Francisco Polyphony auf Reisen. Am 24. und 26. Februar sind sie mit diesen Werken in Saragossa und Paris zu erleben. Während das Orchester seit seinem legendären Pariser Gastspiel im Jahr 1897 regelmäßig in der französischen Metropole auftritt, war Saragossa bislang noch nie Ziel einer Konzertreise.

Noch ein weiteres Konzerprogramm haben die Philharmoniker im Tourneegepäck: Richard Wagners Meistersinger-Vorspiel, Arnold Schönbergs Kammersymphonie Nr. 1 und die Zweite Symphonie von Johannes Brahms musizieren sie am 23. Februar im Madrider Auditorio Nacional und am 27. Februar in der Pariser Salle Pleyel. Nach Berlin zurückgekehrt, präsentieren sie in der Philharmonie am 5. und 6. März die konzertante Aufführung von Bartóks Oper Herzog Blaubarts Burg unter Leitung von Christoph von Dohnányi.


Zurück

Salle Pleyel (Foto: Nicolas Borel)
Salle Pleyel (Foto: Nicolas Borel)

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de