Berliner Philharmoniker

Kooperation mit dem ZDF fortgesetzt

13.11.2006

Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker im ZDF gehört seit 30 Jahren zur Fernsehtradition. Und das soll auch zukünftig so bleiben. Am 9. November 2006 unterzeichneten ZDF-Programmdirektor Dr. Thomas Bellut und der Medienvorstand der Berliner Philharmoniker, Peter Brem, einen Rahmenvertrag, der die Fortsetzung der Zusammenarbeit bis zum Jahr 2008 garantiert. 
1968 hat das ZDF erstmals ein Konzert der Berliner Philharmoniker unter Leitung von Herbert von Karajan gesendet, die regelmäßigem Live-Übertragungen des Jahresabschlusskonzerts begannen 1977 und erreichen seither jährlich ein Millionenpublikum. Das diesjährige Silvesterkonzert steht zum Abschluss des Mozartjahres noch einmal ganz im Zeichen des vielgeehrten Komponisten und ist am 31. Dezember um 17.30 Uhr im ZDF zu sehen.


Zurück

Vertragsunterzeichnung - ZDF und Berliner Philharmoniker, v.l.: Pamela Rosenberg, Sir Simon Rattle, Peter Brem und Dr. Thomas Bellut (ZDF-Programmdirektor), Foto: ZDF
Vertragsunterzeichnung - ZDF und Berliner Philharmoniker, v.l.: Pamela Rosenberg, Sir Simon Rattle, Peter Brem und Dr. Thomas Bellut (ZDF-Programmdirektor), Foto: ZDF

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de