Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Konzertreise Zürich – New York

17.02.2012

Die Züricher Tonhalle und die New Yorker Carnegie Hall sind die Ziele der nächsten philharmonischen Konzertreise. Am 20. Februar 2012 gastieren die Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle in Zürich mit Claude Debussys Prélude à l'après-midi d'un faune, Antonín Dvořáks Das goldene Spinnrad, Arnold Schönbergs Verklärte Nacht und Edward Elgars Enigma-Variationen

Das gleiche Programm bildet am 23. Februar den Auftakt zu einem dreitägigen Gastspiel in der New Yorker Carnegie Hall, die in diesem Jahr ihr 120-jähriges Jubiläum feiert. An den beiden darauf folgenden Abenden musizieren das Orchester und sein Chefdirigent Anton Bruckners Neunte sowie Vokalwerke von Hugo Wolf und Gustav Mahlers Zweite Symphonie. Neben dem Westminster Symphonic Choir wirken als Gesangssolisten die Sopranistin Camilla Tilling und die Altistin Bernarda Fink mit. 

In Berlin sind die Philharmoniker wieder am 3., 4. und 5. März 2012 zu hören. Christian Thielemann dirigiert Bruckners Vierte Symphonie und das Oboenkonzert von Richard Strauss. Solist ist der philharmonische Solo-Oboist Albrecht Mayer.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de