Gustavo Dudamel springt für den erkrankten Mariss Jansons ein

13.05.2014

Mariss Jansons wird die Konzerte der Berliner Philharmoniker am 12., 13. und 14. Juni 2014 nicht wie geplant dirigieren. Der lettische Dirigent muss sich nochmals einem notwendigen medizinischen Eingriff unterziehen. Zur Rekonvaleszenz empfehlen ihm seine Ärzte nach dem Eingriff eine Dirigierpause. Daher hat Jansons seine Auftritte in der Berliner Philharmonie abgesagt. Als Ersatz konnte kurzfristig Gustavo Dudamel gewonnen werden. Er dirigiert das Konzertprogramm mit Werken Harrison Birtwistles und Gustav Mahlers wie angekündigt. Den Solopart in Mahlers Dritter Symphonie übernimmt die Mezzosopranistin Gerhild Romberger.

Konzertprogramm


zurück

Gustavo Dudamel
© Vern Evans

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de