Berliner Philharmoniker

Grammy für Brahms' »Requiem«

12.02.2008

Die Einspielung von Johannes Brahms’ Werk Ein Deutsches Requiem, die der Rundfunkchor Berlin zusammen mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Sir Simon Rattle im Oktober 2006 aufgenommen hat, ist mit einem Grammy für die beste Chor-Aufführung ausgezeichnet worden. Der begehrte Musikpreis ging am Sonntagabend in Los Angeles an den Dirigenten Sir Simon Rattle und den Leiter des Rundfunkchors Berlin, Simon Halsey. Die Live-Aufzeichnung aus Berlin wurde von der Kritik als besonders klare und strenge Interpretation des lyrischen Werks gelobt. Die Gesangssolisten sind die Sopranistin Dorothea Röschmann und der Bassbariton Thomas Quasthoff.


Zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de