Berliner Philharmoniker

Freunde der Berliner Philharmoniker e. V. übergeben Guadagnini-Violine

17.06.2013

Lange Jahre leistete sie dem Geiger Axel Gerhardt gute Dienste: die Violine aus der Werkstatt Giovanni Battista Guadagninis (Mailand 1754). Nun haben die Freunde der Berliner Philharmoniker das Instrument von dem ehemaligen Philharmoniker erworben und es im Rahmen der Matinee am 16. Juni 2013 leihweise der Stiftung Berliner Philharmoniker übergeben. Diese wiederum stellt die Geige dem Konzertmeister Andreas Buschatz zur Verfügung. Die komplette Kaufsumme von 600.000 Euro überlässt Axel Gerhardt dem Bundesjugendorchester.


Zurück

Übergabe von Hand zu Hand: Axel Gerhardt, Prof. Manfred Erhardt, Martin Hoffmann, Andreas Buschatz (v.r.n.l.)
Übergabe von Hand zu Hand: Axel Gerhardt, Prof. Manfred Erhardt, Martin Hoffmann, Andreas Buschatz (v.r.n.l.)

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de