Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Frankfurt, Düsseldorf, Warschau

21.09.2009

Den ersten Monat der neuen Konzertsaison beschließen die Berliner Philharmoniker und ihr Chef Sir Simon Rattle mit einer kleinen Tournee. Diese führt sie außer nach Frankfurt am Main (23. September) und Düsseldorf (24. September) auch nach Warschau (26. September), und damit in eine Stadt, in der das Orchesters 1990 das letzte Mal gastiert hat.

Im musikalischen Reisgepäck befinden sich zwei Werke, die die Philharmoniker am 22. September anlässlich des 800. Geburtstags des Berliner Stadteils Köpenick im Kabelwerk Oberspree spielen: die Zweite Symphonie von Ludwig van Beethoven und die Vierte Symphonie von Dmitri Schostakowitsch.

Ihre Eindrücke, die die Musiker in der polnischen Hauptstadt gemacht haben, können sie dann in ihr nächstes Berliner Konzert einfließen lassen. Gemeinsam mit dem Dirigenten Asher Fisch und Daniel Barenboim am Klavier erweisen sie am 2., 3. und 4. Oktober mit Werken von Chopin, Szymanowski und Lutosławski dem polnischen Nachbarn ihre musikalische Reverenz.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de