Fernsehreportage zum neuen Tanzprojekt "Carmina Burana"

10.05.2006

Unter dem Titel "Carmina Berlina" zeigt der RBB am Sonntag, den 14. Mai 2006 um 17.10 Uhr eine Reportage von Silvia Beck (BoomtownMedia) über das vierte große Tanzprojekt der Berliner Philharmoniker.

Bei den Aufführungen am 13. und 14. Mai in der Arena Berlin werden mehr als 500 Mitwirkende auf der Bühne stehen: 250 Schüler, 29 Senioren und 240 Sänger und Sängerinnen.

Inzwischen hat die Initiative des Orchesters, seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle und des Choreografen Royston Maldoom, Musik und Tanz hinein in die Schulen und zu den Menschen zu bringen, weite Kreise gezogen. Nach wie vor ist eine Teilnahme an den Projekten begehrtes Ziel vieler Jugendlicher.

Die Reportage erzählt im Umfeld der Proben zur Carmina Burana die Geschichten von ganz unterschiedlichen Mitwirkenden und zeigt, welche Spuren die Begegnung mit Tanz bisher in Berlin hinterlassen hat – gleichsam eine "Carmina Berlina". Am Ende laufen die Fäden bei der ersten gemeinsamen Probe in der Arena Berlin zusammen, die Früchte der wochenlangen Arbeit sind zum Greifen nah.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Education-Seite, eine Einführung zu Carl Orffs Werk unter Medien/Programmheft Nr. 70.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de