Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Essen und Hamburg

14.06.2010

Bevor sich die Berliner Philharmoniker mit dem traditionellen Konzert in der Berliner Waldbühne am 27. Juni 2010 in die Sommerpause verabschieden, unternehmen sie noch eine kleine Konzertreise. Es geht nach Essen und Hamburg, wo sie zusammen mit dem Dirigenten Semyon Bychkov und der Bratschistin Tabea Zimmermann auftreten.

In der Essener Philharmonie (21. Juni) und der Hamburger Laeiszhalle (22. Juni) präsentieren sie das Programm, das sie auch in ihren letzten drei Konzerten in der Berliner Philharmonie spielen werden: Maurice Ravels Le Tombeau de Couperin, Béla Bartóks Konzert für Viola und Orchester sowie die Zweite Symphonie von Johannes Brahms.


zurück

Die Hamburger Laeiszhalle (© Torsten Hemke)
Die Hamburger Laeiszhalle (© Torsten Hemke)

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de