Echo Klassik 2007 für Berliner Philharmoniker

19.06.2007

Wie in den vergangenen Jahren, so zählen Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker auch in diesem Jahr zu den Gewinnern beim Echo Klassik: Ihre Einspielung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms mit Dorothea Röschmann und Thomas Quasthoff als Solisten sowie dem Berliner Rundfunkchor wurde in der Kategorie »Chorwerk des Jahres« ausgezeichnet. Bereits 2003 und 2005 haben die Berliner Philharmoniker und ihr Chefdirigent in dieser Kategorie einen Echo Klassik erhalten und zwar für die Aufnahmen von Schönbergs Gurreliedern und Orffs Carmina Burana. Im letzten Jahr holte sich das Orchester mit Mahlers Symphonie Nr. 6 unter Claudio Abbado den Preis in der Kategorie »Symphonische Einspielung des Jahres«. 2003 war Simon Rattle »Dirigent des Jahres«. Die Verleihung des diesjährigen Echo Klassik findet am 21. Oktober im Münchner Gasteig statt.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de