Berliner Philharmoniker

Die Spendenaktion der Berliner Philharmoniker anlässlich der Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004

30.12.2005

Nach der verheerenden Flutkatastrophe am 26. Dezember 2004 hatten die Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle gemeinsam mit dam Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Berlin spontan zu einer Spendenaktion aufgerufen, bei der 73.000 Euro zusammen kamen. Diese Spenden stammen von den Orchestermitgliedern, dem Chefdirigenten und Konzertbesuchern der Silvesterkonzerte 2004. Ein Jahr später zieht der ASB Berlin eine positive Bilanz. Insgesamt drei Schulen konnten dank der spontanen Hilfe in der Region Vadamarachchi East im Norden Sri Lankas gebaut werden.

Zum Dank für die geleistete Hilfe übergab der Geschäftsführer des ASB Berlin, Jörg Fossan, am 29. Dezember 2005 an Jan Diesselhorst, einen der beiden Orchestervorstände der Berliner Philharmoniker, das Modell einer der drei Schulen. In einem Grußwort dankte der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, allen Spendern, denn »die Berlinerinnen und Berliner wissen, was es heißt, Hilfe in Not zu erhalten«.

Das Modell der Schule wird während der diesjährigen Silvesterkonzerte, ergänzt um eindrucksvolle Fotos aus der Region, im Foyer der Philharmonie ausgestellt, damit die Konzertbesucher sehen, wofür das Spendengeld eingesetzt wurde.

Insgesamt besuchen über 200 Kinder die von den Berliner Philharmonikern finanzierten Schulen. Neben dem Bau der Häuser, die über jeweils drei Klassenräume und ein Lehrerzimmer verfügen, wurde kindgerechtes Mobiliar eingekauft. Toiletten und Waschgelegenheiten wurden installiert, um die tägliche Hygiene sicherzustellen. Damit die Kinder auch in den Schulpausen und außerhalb des Unterrichts spielen und toben können, wurden zudem Spielplätze angelegt.

Aber viel ist noch zu tun: Allein im Norden des Landes müssen mehr als 15 Schulen wieder aufgebaut werden, bis alle Schüler untergebracht sind. Der ASB wird in sechs Dörfern die komplette Infrastruktur, bestehend aus ca. 1.200 privaten Häusern, Gesundheitszentren, Straßen, Markthallen und Schulen wieder aufbauen, ebenso werden langfristige Maßnahmen umgesetzt, die den Familien ein eigenes Einkommen ermöglichen sollen.


Zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de