Berliner Philharmoniker

Die Berliner Philharmoniker in Wien und Paris

03.05.2012

Anfang Mai sind die Berliner Philharmoniker gleich zwei Mal in Wien zu erleben: in der Spanischen Hofreitschule, wo sie am 1. Mai 2012 ihr traditionelles Europakonzert mit Werken von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms geben, und im Großen Saal des Musikvereins. Dort spielen sie am 2. Mai Beethovens Fünfte Symphonie und die Tondichtung Also sprach Zarathustra von Richard Strauss. Beide Konzerte leitet Gustavo Dudamel. Der Solist des Europakonzerts ist der französische Cellist Gautier Capuçon, der Haydns Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur interpretiert. Am 3. Mai geht es weiter nach Paris. Das Orchester und Gustavo Dudamel gastieren dort mit dem Programm, das sie im Musikverein präsentiert haben, in der Salle Pleyel. Impressionen dieser Konzerte finden Sie auf unserem Tour-Blog.

Zum Tour-Blog

 


Zurück

Die Berliner Philharmoniker in Wien und Paris

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de