Berliner Philharmoniker

»Der Rosenkavalier« bei den Osterfestspielen 2015

15.04.2014

Richard Strauss’ Rosenkavalier steht im kommenden Jahr im Zentrum der Osterfestspiele in Baden-Baden. Das erklärten Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, und Andreas Mölich-Zebhauser, Intendant des Festspielhauses, auf einer Pressekonferenz am Rande des diesjährigen Festivals. Zum Starensemble der Produktion gehören Anja Harteros als Feldmarschallin, Anna Prohaska als Sophie, Magdalena Kožená als Octavian und Peter Rose als Baron Ochs. Die Inszenierung übernimmt Brigitte Fassbaender, die während ihre Sängerlaufbahn selbst zu den großen Interpretinnen des Octavian zählte. Die Entscheidung für Strauss’ Oper war »ein Herzenswunsch von Sir Simon Rattle, dem wir nur allzu gerne nachgegeben haben«, so Andreas Mölich-Zebhauser.

In den Orchesterkonzerten der Osterfestspiele dirigiert Simon Rattle Hector Berlioz’ La Damnation de Faust mit den Solisten Joyce DiDonato und Charles Castronovo, während in einem Claudio Abbado gewidmeten Beethoven-Konzert Bernard Haitink und die Geigerin Isabelle Faust zu erleben sind. Ein weiterer Höhepunkt ist ein Konzert mit Riccardo Chailly und der Pianistin Martha Argerich, die zuletzt 1996 mit den Berliner Philharmonikern aufgetreten ist und in Baden-Baden Schumanns Klavierkonzert interpretiert. Die dritten Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden werden vom 27. März bis zum 6. April 2015 dauern und insgesamt rund 40 Veranstaltungen umfassen, darunter Education-Veranstaltungen und die Reihe der Meisterkonzerte mit Kammermusik-Ensembles der Berliner Philharmoniker.


zurück

Sir Simon Rattle bei der Pressekonferenz in Baden-Baden
© Monika Rittershaus

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de