Bruno Ganz spricht den Prolog in Béla Bartóks Oper Herzog Blaubarts Burg

10.02.2005

erstellt von Alexander McWilliam

Am 17., 18. und 19. Februar führen die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Peter Eötvös die Oper Herzog Blaubarts Burg von Béla Bartók konzertant in der Originalsprache Ungarisch auf. Vor den Aufführungen wird Bruno Ganz den der Partitur vorangestellten Prolog von Béla Balázs in Deutsch sprechen. Matthias Goerne hat in den Berliner Aufführungen sein Rollendebüt als Blaubart.

In den Konzerten werden außerdem Alban Bergs Drei Orchesterstücke op. 6 sowie das Klarinettenkonzert von Elliott Carter (Solist Karl-Heinz Steffens) aufgeführt. Für alle drei Abende sind noch Karten erhältlich.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de