Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Berliner Philharmoniker und Baden-Baden planen von der »Zauberflöte« bis zum »Rosenkavalier«

08.06.2011

Die ersten Osterfestpiele in Baden-Baden werden 2013 mit Wolfgang Amadeus Mozarts Oper Die Zauberflöte eröffnet. Die Berliner Philharmoniker spielen unter der Leitung von Sir Simon Rattle. In den Folgejahren prägen die Opern Manon Lescaut von Giacomo Puccini (2014), Der Rosenkavalier von Richard Strauss (2015) und Tristan und Isolde von Richard Wagner (2016) das Programm des neuen Festivals. Dies gaben Baden-Badens Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser und die Berliner Philharmoniker als Ergebnis ihrer gemeinsamen künstlerischen Beratungen bekannt.

Sir Simon Rattle: »Ich freue mich sehr auf die neuen Osterfestspiele in Baden-Baden und bin mir sicher, dass wir auf Grundlage der Opernprojekte großartige Programme gestalten können. Gleichzeitig ist es uns gelungen, mit den Kollegen in Salzburg zu einer einvernehmlichen und freundschaftlichen Lösung für den Parsifal zu gelangen.«

Andreas Mölich-Zebhauser: »Weitere Details zur Struktur, neuen Konzertformaten und den Education-Programmen werden aktuell mit den Berliner Philharmonikern besprochen und rechtzeitig bekannt gegeben. Wir freuen uns für die Kollegen in Salzburg, dass mit Christian Thielemann und der Staatskapelle Dresden eine gute Zukunftslösung gefunden worden ist.«


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de