Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker helfen Überlebenden des Erdbebens im Iran

06.01.2004

erstellt von Alexander McWilliam

Vertreten durch ihren Medienvorstand Peter Brem haben die Berliner Philharmoniker und ihr Künstlerischer Leiter Sir Simon Rattle heute einer Abordnung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Berlin, die vor einigen Tagen mit ihrer 1. Rettungshundstaffel aus der Katastrophenregion im Iran nach Berlin zurückgekehrt ist, einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro überreicht.

Die Geldspende war auf einer kurzfristig einberaumten Orchesterversammlung einstimmig beschlossen worden. Mit ihrer privaten Geldspende unterstützen die Musiker nachdrücklich die gemeinsame Aktion des Arbeiter-Samariter-Bundes Berlin und der Tageszeitung B.Z., die das Ziel hat, auf schnellstem Wege Unterkünfte für die ungezählten obdachlosen Überlebenden des Erdbebens bereitzustellen.


Zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de