Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Berliner Philharmoniker erstmals beim Festival de Música de Canarias

26.02.2007

Kaum waren die letzten Töne der Berliner Uraufführung von Thomas Adès Tevót verklungen, wurden die Instrumente und Fräcke der Berliner Philharmoniker in ihre Reisekisten gepackt und Richtung kanarische Inseln verladen. Dort findet zur Zeit das 23. Festival de Música de Canarias statt, ein musikalisches Ereignis, das nicht allein die örtlichen Sinfonieorchester bestreiten, sondern auch renommierte europäische Klangkörper. Zum ersten Mal nehmen die Berliner Philharmoniker an diesem Festival teil und sämtliche Konzerte sind schon seit Wochen ausverkauft. Sir Simon Rattle und seine Musiker präsentieren auf Gran Canaria im Auditorio Alfredo Kraus und auf Teneriffa im Auditorio de Tenerife zwei Programme: zum Einen Dvořáks Symphonie Nr. 7, Janàčeks Sinfonietta und Adès' Tevòt, zum Anderen Mahlers Symphonie Nr. 2. Im Anschluss geht es noch nach Paris, London und Brüssel, ehe die Berliner Philharmoniker am 15. März mit Beethovens Missa Solemnis unter Leitung von Bernard Haitink wieder in Berlin zu erleben sind.


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de