Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Ausstellung zum 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy

12.01.2009

Am 3. Februar jährt sich der Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy zum 200. Mal. Rund um diesen Termin erinnern die Berliner Philharmoniker mit einer Reihe von Orchester- und Kammermusikkonzerten an den großen Komponisten.

Doch Mendelssohn Bartholdy war nicht nur einer der wichtigsten Tonschöpfer seiner Zeit, sondern auch eine der herausragendsten Musikerpersönlichkeiten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Als Dirigent und Organisator hat er maßgeblich das damalige Musikleben geprägt. Die Staatsbibliothek zu Berlin, die über eine der umfangreichsten Quellensammlungen zu Leben und Werk Mendelssohn Bartholdys verfügt, widmet ihm vom 30. Januar bis 14. März 2009 im Haus Potsdamer Straße 33 eine Ausstellung. Anhand von Autographen, Briefen, Bildern und anderen Zeugnissen zeichnet diese das kurze, intensive und vielseitige Leben des Komponisten nach.

Die Ausstellung ist montags bis samstags von 11 bis 19 Uhr (donnerstags bis 21 Uhr) geöffnet. Außerdem kann sie anlässlich des Philharmonischen Salons am 15. Februar 2009, der den Sonntagsmusiken im Hause Mendelssohn nachempfunden ist, an diesem Tag von 16 bis 21 Uhr besucht werden.

Konzerte der Stiftung Berliner Philharmoniker
29.–31. Januar Orchesterkonzert
2. Februar Ensemble Leipzig-Berlin
15. Februar Philharmonischer Salon
16. Februar Arcanto Quartett


zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de