Berliner Philharmoniker
Unser Partner Deutsche Bank

Asien-Tournee 2011

04.11.2011

Der November ist traditionell der Reisemonat der Berliner Philharmoniker. Vom 7. bis 25. November 2011 gehen das Orchester und Sir Simon Rattle auf Asien-Tournee, die sie nach China, Südkorea und Japan führt. Das Orchester und sein Chefdirigent machen Station in Peking (10. und 11. November), Shanghai (13. November), Seoul (15. und 16. November), Taipeh (18. und 19. November) und Tokio (22., 23. und 24. November), um sich dort mit zwei Konzertprogrammen zu präsentieren: Im ersten musizieren sie Gustav Mahlers Neunte Symphonie, im zweiten Maurice Ravels Alborada del gracioso, Toshio Hosokawas Concerto for Horn and Orchestra – Moment of Blossoming und Anton Bruckners Symphonie Nr. 9. Den Solopart des Konzerts spielt der philharmonische Solo-Hornist Stefan Dohr.

Als internationale UNICEF-Botschafter sind die Berliner Philharmoniker sowohl in China als auch in Japan in UNICEF-Aktionen eingebunden.

In Berlin geben die Philharmoniker erst wieder am 2., 3., und 4. Dezember Konzerte. Iván Fischer dirigiert Werke von Ernő Dohnányi, Jenő Hubay und Franz Schubert. Solist ist Daniel Strabrawa, Erster Konzertmeister der Berliner Philharmoniker.

Kurze Impressionen zur Asien-Tournee finden Sie auf unserer Facebook-Seite:

Zu Facebook


zurück

Die Philharmoniker starten zur großen Asien-Tournee (© Stefan Stahnke)
Die Philharmoniker starten zur großen Asien-Tournee (© Stefan Stahnke)

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de