Berliner Philharmoniker

6. Schüler-Kompositionswettbewerb entschieden

17.11.2011

Der Sieger des diesjährigen Schüler-Kompositionswettbewerbs der Berliner Philharmoniker steht fest: Der aus Baden-Baden stammende Andru Matuschka, Jahrgang 1996, gewann mit seiner Komposition Mosaik für Klarinette/Bassklarinette, Vibraphon, Viola, Violoncello und Kontrabass. Der junge Komponist überzeugte die Jury, zu der Stanley Dodds, Rainer Seegers, Daniel Stabrawa, Hanspeter Kyburz und Catherine Milliken gehörten, durch musikalische Individualität und einen ganz persönlichen Ausdruck. 

Die Komposition Mosaik wird von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker uraufgeführt. Die Präsentation findet am Freitag, den 16. Dezember 2011, um 18.30 Uhr im Hermann-Wolff-Saal der Philharmonie statt. 

Weitere Auszeichnungen erhalten der 13-jährige Dresdner Maximilian Otto für sein Streichquartett Nr. 1 e-moll op. 20 und die 12-jährige Hamburgerin Anna Weißbach für ihre Komposition Süßes oder Saures – ein Obstsalat in 3 Variationen. Verlangt war ein Kammermusikstück von maximal zehn Minuten Länge. 


Zurück

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de