Berliner Philharmoniker

Zum Spielplan 2016/2017

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Kammermusik

Akademie für Alte Musik Berlin

Georg Kallweit Violine und Leitung

Marin Marais

Tempête aus der Tragédie en musique Alcyone

Michel-Richard de Lalande

Suite aus dem Divertissement Les Fontaines de Versailles

Georg Philipp Telemann

Ouvertürensuite C-Dur »Hamburger Ebb und Fluth« TWV 55:C3

Georg Friedrich Händel

Wassermusik HWV 348 ‐ 350

Termine und Tickets

Verkaufshinweise

Mo, 12. Jun. 2017 20 Uhr

Kammermusiksaal

Einführung: 19:00 Uhr

Programm

In der Musik spielte das Wasser schon immer eine prominente Rolle: sein Murmeln, Gluckern, Plätschern, Rauschen, Gurgeln, Brausen, Tosen, Perlen, Sprudeln, Tropfen, Branden und Spritzen – egal ob im Brunnen, Bach, Fluss, See oder Meer. Komponisten ließen sich von den irisierenden Lichtreflexionen auf dem Wasser ebenso inspirieren wie von seiner quecksilbrigen Beweglichkeit oder den meditativen Momenten, wenn der Blick über das Wasser schweift. Doch auch die beängstigenden Urgewalten von sturmumtosten Meeren sowie Flüssen, die unkontrolliert über die Ufer treten, beschäftigten die Tonsetzer von jeher: Die dunkle Seite der Elemente, die etwa in Marin Marais’ Tempête aus der Tragédie en musique Alcyone ihren Widerhall fand. Diese Sturmmusik, die in der Barockoper den Untergang von König Ceix samt seinen Matrosen begleitet, steht am Anfang dieses Konzerts der Akademie für Alte Musik Berlin. Mit Michel-Richard DelalandesSuite aus dem Divertissement Les Fontaines de Versailles stehen anschließend weniger dramatische Klänge auf dem Programm, da hier die unzähligen Wassergrotten und Fontänen des kunstvoll angelegten Versailler Schlossgartens musikalisch nachgezeichnet werden. Abgerundet wird der Abend mit Georg Philipp Telemanns Suite Hamburger Ebb und Fluth (die ein klingendes Bild vom Meer mit seinen unvermuteten Stimmungsumschwüngen zeichnet) sowie mit Georg Friedrich Händel bekannterWassermusik, die am 17. Juli 1717 zur musikalischen Untermalung einer Bootsfahrt des englischen Königs George I. von Whitehall nach Chelsea erstmals erklang.

akademie für alte musik

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berlin Bühnen zu berlin-buehnen.de