Berliner Philharmoniker

Zum Spielplan 2015/2016

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Kammermusik

Rund um Cole Porter

Ein beschwingter Ausklang der Kammermusiksaison: Magdalena Kožená, seit jeher eine leidenschaftliche Wanderin zwischen den musikalischen Welten, ist dem Zauber des Komponisten Cole Poerter erlegen und widmet seiner Musik einen Abend in der Reihe »Umsungen – Die Welt der Vokalmusik«. Als musikalische Partner hat die wandlungsfähige Mezzosopranistin Ondřej Havelka und die Melody Makers nach Berlin eingeladen.

Magdalena Kožená Mezzosopran

Ondřej Havelka and his Melody Makers

Ein Programm rund um Cole Porter Näheres stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Termine und Tickets

Verkaufshinweise

Fr, 24. Jun. 2016 20 Uhr

Kammermusiksaal

Einführung: 19:00 Uhr

Programm

Neben George Gershwin dürfte kaum ein anderer Komponist so viele Evergreens des Jazz geschrieben haben wie Cole Porter: Songs wie »Love for Sale«, »I Get a Kick Out of You«, »Begin the Beguine«, »You Do Something to Me«, »Night and Day«, »I Love Paris« oder »You’re the Top« – nur um ein paar der populärsten zu nennen – sind seit fast einem Jahrhundert in jedermanns Ohren und haben dennoch nichts von ihrem Charme und ihrer Frische verloren. Fred Astaire, Bing Crosby, Judy Garland oder Nat King Cole zählten zu den ersten Interpreten des Komponisten, später ließ es sich von Ella Fitzgerald über Oscar Peterson und Stéphane Grappelli bis hin zu Frank Sinatra kaum ein Star der Jazz- und Unterhaltungsmusik nehmen, Porters Songs in sein Repertoire aufzunehmen.

Seit jeher eine leidenschaftliche Wanderin zwischen den musikalischen Welten, ist nun auch Magdalena Kožená dem Zauber des 1964 verstorbenen Komponisten erlegen und widmet seiner Musik einen Abend in der Reihe Umsungen – Die Welt der Vokalmusik. Als musikalische Partner hat die wandlungsfähige Mezzosopranistin Ondřej Havelka und die Melody Makers nach Berlin eingeladen. Der Name der tschechischen Formation, die sich mit Leib und Seele der Swingmusik der Zwischenkriegszeit verschrieben hat, kann an sich schon als ein Tribut an Cole Porter verstanden werden – denn: Wenn einer wusste, wie man Melodien macht, dann er!

Magdalena Kožená

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berlin Bühnen zu berlin-buehnen.de