Berliner Philharmoniker

Zum Spielplan 2014/2015

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Tag der offenen Tür

Willkommen – Bienvenue – Welcome

Der Tag der offenen Tür in der Berliner Philharmonie ist ein Tag voller Höhepunkte: An ihm sind die Berliner Philharmoniker in Orchester- und Kammerkonzerten hautnah zu erleben. Die Musiker und Mitarbeiter des Hauses setzen alles daran, um ihren großen und kleinen Besuchern einen spannenden, unterhaltsamen, anrührenden und unvergesslichen Tag zu bereiten.

Proben, Konzerte, Education-Veranstaltungen, Führungen, Workshops, Gesprächsforen und vieles mehr - In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde der Berliner Philharmoniker e.V. Eintritt frei

Termine und Tickets

Verkaufshinweise

So, 14. Jun. 2015 11 Uhr

Philharmonie und Kammermusiksaal

Programm

Sie sind Ikonen des Berliner Musiklebens: Philharmonie und Konzerthaus. An diesem Tag laden beide Institutionen erstmals gemeinsam zum Tag der offenen Tür und damit zu einem Tag voller Höhepunkte. Natürlich sind beide Chefdirigenten mit ihren Orchestern zu erleben, aber auch Kammerkonzerte, Proben, Workshops sowie Education-Veranstaltungen sind Teil der umfangreichen Programme, und das auch in Räumlichkeiten beider Häuser, die abseits der Säle und Foyers liegen. So werden z.B. in der Philharmonie die Mitarbeiter der Digital Concert Hall Einblicke in ihre Arbeit bieten. Zudem ist das benachbarte Musikinstrumenten-Museum Veranstaltungsort. An keinem anderen Tag können Fans den Orchestermusikern so nahe kommen: Ein netter Wortwechsel mit einem der Konzertmeister, gemeinsam Lachen mit dem Chefdirigenten, die Raffinessen der Architektur bis in den kleinsten Winkel erkunden und natürlich Musik in sämtlichen Stilrichtungen und Varianten hören. Beim Tag der offenen Tür, an dem auch das Kunstgewerbemuseum die Pforten öffnet, ist (fast) alles möglich. Zu den Highlights gehört sicherlich die von Sir Simon Rattle dirigierte öffentliche Probe von Jonathan Doves bisweilen jazzige Züge annehmender Kinderoper Was lauert da im Labyrinth?, bei der nicht nur der aufregende Kampf zwischen Theseus und dem schrecklichen Minotaurus-Monster zu erleben sein wird, sondern auch die »Vokalhelden«: Kinder und Jugendliche aus ganz Berlin, die an dem von Simon Halsey geleiteten gleichnamigen Education-Programm der Berliner Philharmoniker teilgenommen haben. Oder das große Wunschkonzert im Konzerthaus: Iván Fischer und sein Konzerthausorchester geben ein Wunschkonzert aus 100 Werken. Spannend sicher auch der Auftritt des Konzerthaus Publikumsorchesters. Es wird viel zu entdecken geben: bei diversen Führungen, Kinderprogrammen oder einer Tombola. Neben zahlreichen Kammermusikgruppen präsentiert sich mit den Stipendiaten der Orchester-Akademie (Philharmonie) und dem Sinfonieorchester des Musikgymnasiums »Carl Philipp Emanuel Bach« (Konzerthaus) der musikalische Nachwuchs. Im Scharoun-Bau werden u. a. das Philharmonia Quartett und die Blechbläser der Berliner Philharmoniker mit dabei sein, deren Auftritte Sarah Willis auch als Moderatorin ins rechte Licht rücken wird. Für weitere Highlights sorgt der finnische Pianist Iiro Rantala (zweifellos der international erfolgreichste Jazzmusiker seines Heimatlandes), ebenso wie die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, die ein abwechslungsreiches Tango-Programm u. a. mit raffinierten Arrangements von Astor-Piazzolla-Klassikern präsentieren. Das Finale im Großen Saal gestalten schließlich alle Philharmoniker in voller Orchesterstärke – gemeinsam mit ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle.

Willkommen – Bienvenue – Welcome

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de