Zum Spielplan 2012/2013

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Education

Begegnungen 1 - Trauermusik und Rituale

Workshop zur Konzertreihe Unterwegs - Weltmusik mit Roger Willemsen

Termine

So, 10. Mär. 2013 11 Uhr

11:00 | Hermann-Wolff-Saal

Programm

»Wie von der Tarantel gestochen« – dieses Sprichwort stammt aus der apulischen Stadt Taranto. Im Mittelalter gaben die Bewohner dieser Stadt der dort lebenden Wolfsspinne Lycosa narbonensis den Namen Tarantel. Sie glaubten, dass das Gift der Spinne nur durch einen frenetischen Tanz ausgetrieben werden könne. Der wilde Tanz Pizzica sollte dabei eine Therapie darstellen: Die Musiker kamen ins Haus des Patienten oder auf den Marktplatz und begannen zu spielen, der/die Gebissene tanzte bis zur völligen Erschöpfung, um das Gift aus dem Körper zu treiben.

Beim Workshop lernen die Teilnehmer/innen, das Ritual zu inszenieren – mit oder ohne Musikinstrument. Alessandro Palmitessa (Saxophonist, Komponist, Orchesterdirigent) und Margherita D’Amelio (Sängerin, Tänzerin und Perkussionistin), die sich auf die süditalienische Tradition stützen, vermitteln die melodischen, harmonischen und rhythmischen Grundlagen der Pizzica (der typischen Tarantella aus Apulien). Zur Einführung gibt es eine virtuelle Reise durch die Trauermusik, Mystik und Rituale Apuliens mit Bildern, Musik und Tanz.

Workshop zur Konzertserie Unterwegs – Weltmusik mit Roger Willemsen zum Thema »Trauermusik und Rituale«.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de