Zum Spielplan 2012/2013

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Musik bewegt Bilder

Filme von Adrian Marthaler

Arnold Schönberg: Verklärte Nacht, Sergej Prokofjew: Symphonie classique, Igor Strawinsky: Loreley (Schweiz 1988 und 1997)

Termine

Mi, 16. Jan. 2013 18 Uhr

18:00 | Hermann-Wolff-Saal

Programm

2013-01-16 – Musik bewegt Bilder (HWS)

Ardian Marthaler war über 30 Jahre beim Schweizer Fernsehen tätig, als Realisator und Regisseur in fast allen Bereichen: von »Unterhaltung« bis »Musik, Tanz & Theater«. Er realisierte zahlreiche Musikfilme, von denen viele mit wichtigen Filmpreisen ausgezeichnet wurden. Gemeinsam mit Armin Brunner entwickelte er einen neuen Stil für die Umsetzung von Musik im Fernsehen. 2008 war er für das szenische Arrangement des erfolgreichen Fernsehereignisses La Traviata im Hauptbahnhof verantwortlich, das vom Schweizer Fernsehen, ARTE und anderen Sendern übertragen wurde.

Mit dem Film Mahlers Sechste - Das Lied von der Vergänglichkeit von Adrian Marthaler wurde die philharmonische Filmreihe im Januar 2011 eröffnet. Die Visualisierung der Sechsten Symphonie von Gustav Mahlerfand sehr großen Anklang beim Publikum. In der Spielzeit 2012/2013 kommt der Regisseur erneut zu uns.

Wir zeigen drei seiner Produktionen aus den späten 1980er- und 1990er-Jahren: Schönbergs Verklärte Nacht im Original (Sextett) und in der Streichorchesterfassung, Sergej Prokofjews Symphonie classique sowie Loreley, eine Strawinsky-Hommage. Unsere Vorführung bietet eine der seltenen Gelegenheiten, diese Produktionen außerhalb des Fernsehens zu erleben und sie mit dem Regisseur zu diskutieren.

2013-01-16-Marthaler-Adrian(SRF-Oscar-Alessio)-quad.jpg

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de